Login

Status: nicht eingeloggt
Gruppe:
 

Eingewöhnung
Es ist wichtig, einem Kind den bestmöglichen Start in der KITA zu ermöglichen.
Am Anfang geht es um ein gegenseitiges Kennenlernen und um den Aufbau einer Beziehung (Betreuungspersonal, Kind und Eltern). Es ist wichtig, dass das Kind die Kindergruppe und das Betreuungspersonal in Begleitung eines Elternteils kennen lernen kann. Durch die Eingewöhnungszeit wird das Kind schrittweise in den Tagesablauf eingeführt.

Vorgehensweise

  • An den ersten zwei bis drei Tagen kommen die Eltern oder ein Elternteil mit dem Kind für ca. 1 1/2 Stunden in die KITA.
  • Beim vierten Mal bleibt das Kind für eine kurze Zeit alleine.
  • Das weitere Vorgehen wird ganz individuell dem einzelnen Kind angepasst.

Wichtig

  • Die Eingewöhnungszeit wird mit der Bezugsperson besprochen.
  • Die Eltern verabschieden sich immer bevor sie gehen.
  • Das Kind soll seine eigenen Sachen wie Nuggi, Stofftiere, Nuschi etc. mitbringen.
  • Die Eltern dürfen jederzeit in der KITA anrufen, um nach dem Wohlbefinden des Kindes zu fragen.

Verrechnung der Eingewöhnungszeit
Die ersten 6 Stunden der Eingewöhnungszeit sind gratis. Anschliessend wird die Betreuungszeit gemäss Tarif verrechnet.